Willkommen in Galmsbüll!

Thema des Monats: EM, Sommer, Wege und Sport

EM: Public Viewing im LJH! Es gibt Getränke zum Selbstkostenpreis. Bitte helft beim Stühle Auf- und Abbauen und bringt evt. benötigten Knabberkram selbst mit. 

Termine: 02., 07. und 10.07.
...
Seit dem 22.06. hat Galmsbüll einen Sportverein, die Galmsbüller Sportgemeinschaft von 2016, kurz GSG16. Das erste Angebot startet gleich nach den Sommerferien. Kay Schmidt, auch 1. Vorsitzender des Vereins, wird jeden Mittwoch ab 18 Uhr Taekwon Do anbieten. Willkommen sind alle von ganz jung bis sehr alt.
...
Als ganz neues Angebot hat der Sozialausschuss für diesen Sommer die 1. Galmsbüller Ferienfreizeit organisiert, die vom 15.-19.08. im LJH stattfinden wird. Hier findet ihr den Infoflyer.

Am 19.07. von 15-17 Uhr findet ein 1.Hilfe-Kurs für Kinder statt. Die Gemeinde übernimmt die Kosten für alle(!) Galmsbüller Kinder und Jugendlichen (ca. 4-16 Jahre). Anmeldung bei Simone Palzer: 0170 8992515

 ...

Am 6. Juni hat sich der Sozialausschuss, Teile der Gemeindevertretung bzw. des Bauausschusses und die Jäger mit den Galmsbüller Freizeitwegen (Wander-, Rad-, Rund-, Natur-, Reit-,...) auseinandergesetzt. Das Wege-Ergebnis-Protokoll findet ihr hier.

 

Jetzt laufen die Sanierungsarbeiten auf den Grantwegen der Gemeinde. Danach wird der Biikeweg nicht mehr Grantweg sein! :-)

 

Die Straßenbauarbeiten im Rahmen der diesjährigen Flurbereinigung (Norderster Weg, Mühlenhofer Weg, Gottesgabener Weg und Wilhelminenhofer Weg) sind fast abgeschlossen. Derzeit werden noch die Banketten "gemacht".  

Es kann sich nur noch um Tage handeln, bis Grotsand neu asphaltiert ist.

... 

Danke an alle, die im Rahmen der Bauarbeiten so viel Geduld und Nachsicht bewiesen haben!

Kommentare: 5
  • #5

    Karina Piest (Dienstag, 21 Juni 2016 20:11)

    Schlüsselbund heute 21.06 am Grotsand gefunden

  • #4

    Karen und Hans-Leve Melfsen (Dienstag, 21 Juni 2016 17:16)

    Hallo ihr alle , hiermit bedanken wir uns bei allen Besuchern und Spendern, die beim "Offenen Garten"zu uns gekommen sind und zu Gunsten " des Fördervereins Kreiskrankenhaus Niebüll " gespendet haben. Wir haben ein tolles Spendenergebnis von 738,41 € erzielt.
    Gruß die Neuwerker

  • #3

    Franz H. Petersen, Wehrführer FF Galmsbüll (Sonntag, 19 Juni 2016 17:47)

    Moin!
    Ich hatte für letzten Donnerstag ( 16.06.16) für unsere Wehr und den umliegenden Wehren und dem DLRG eine Alarmübung ausgearbeitet. Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen Statisten und Helfern sowie bei Frauke und Jens Petersen, die mir erlaubt haben das wir uns auf ihrem Hof breit machen durften um alles vorzubereiten , und natürlich auch bei denen die einen Umweg nach Hause in kauf nehmen mussten, weil die Strecke zwischen Niebüll und Nahnshof kurzzeitig gesperrt war, bedanken. Ein Großes Lob geht auch an meine Kameraden die in Großer Anzahl ( 20 von 28) erschienen waren. Nur zur Info es waren mit den anderen Wehren und dem DLRG in kürzester Zeit 72 Kameraden zur stelle. Vielen Dank

  • #2

    Carola (Mittwoch, 15 Juni 2016 23:38)

    Ich habe nur positives Feed back der Fahrradfahraction erhalten . Großes Lob an Bendix und an unseren Grillmeister Thomas Frömbgen und an Anke Schenker , die mit mir den anschließenden Grillnachmittag organisiert hat. Ich glaube , wir müssen eine Wiederholung starten ! Und auch Lob an Paul Stein, der an diesem Abend das Europafussballspiel life im Landjugendheim organisiert hat !

  • #1

    Valeska Schmidt-Tychsen, Bahrenhof (Dienstag, 31 Mai 2016 12:27)

    Liebe Galmsbüllerinnen und Galmsbüller,
    bei uns auf dem Hof streunt seit vielen Wochen eine schwarze Katze oder Kater - wir wissen es nicht - herum. Sie/Er hat den Schwanz oft nach oben eingeringelt, vielleicht ein Erkennungszeichen für den Besitzer. Gehört sie/er vielleicht jemandem aus der Gemeinde?
    Leider frisst sie häufig die Eier unserer Hühner und hat sich auch schon zwei Kücken geholt, die jetzt eigentlich schon mit der Henne im Garten laufen sollten, um "ordentliche" Hühner oder Hähne zu werden. Leider können wir das nicht riskieren und wünschen uns, dass diese Katze unserem Hof nicht so häufige Besuche abstattet. Vielleicht weiss jemand wem sie gehören könnte?
    Nachrichten bitte per Telefon an 04661-67300